Auf den Spuren der berühmten TKKG-Detektive im Deutschen Theater

TKKG – vier Buchstaben, die nicht nur für die Namen der vier berühmten Detektive Tim, Karl, Klößchen und Gaby, sondern vor allem auch für ein Stück Kindheit stehen. Und Mitte Juli schlüpften die vier Helden vom Buch und Hörspiel auf die Bühne und waren in einem spannenden Fall in München zu sehen. Die Freude war riesig, als in der Nicolaidis YoungWings Stiftung angebundene Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom Deutschen Theater München zur Inszenierung des Kriminalfalls TKKG – Freundschaft in Gefahr eingeladen wurden. Damit erwartete die in der Stiftung angebundene Familien ein Tag ganz im Zeichen des kultigen Detektiv-Quartetts.

Und dabei ging es spannend zur Sache: Gemeinsam jagten die vier Freunde eine Bande von skrupellosen Drogendealern, die Jugendliche für ihre Zwecke missbrauchen. Das Besondere: Die Rollen der TKKG-Detektive wurden von jugendlichen Schauspielern des Jungen Theaters Bonn (JTB) im Alter der Figuren gespielt. Das Profiensemble des JTB übernahm die Rollen der erwachsenen Figuren.

Meet & Greet mit den TKKG-Spürnasen

Im Anschluss an die Vorstellung wartete auf die vier Erwachsenen und zehn Kinder und Jugendliche noch eine besondere Überraschung: Die Gruppe lernte die Darsteller von TKKG ganz persönlich kennen, die sich viel Zeit nahmen und geduldig alle Fragen beantworteten. Danach ging es weiter hinter die Kulissen, wo die Jungschauspieler den kleinen Gästen zeigten, wie das Kunstblut auf der Bühne verwendet wird und führten sie in das Einmaleins der Bühnentechnik ein. Ein spannender Blick hinter die Kulissen!

Danke an das ganze Team vom Deutschen Theater sowie das Junge Theater Bonn für diesen erlebnisreichen Tag voller Überraschungen!

 

Copyright der Fotos: Junges Theater Bonn & Nicolaidis YoungWings Stiftung

Social Web
Spendenkonto

Nicolaidis YoungWings Stiftung
IBAN: DE26 7015 0000 0000 5009 00
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München